Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-0
Telefax 07162/96 16-96
Kontakt
Sie sind hier:: Start / Veranstaltungen

Veranstaltungen im Rahmen des Symposion

Eröffnung

Datum Uhrzeit Ort
Samstag, 1.9.2018 19.00 Uhr Kulturhalle Süßen

Künstlertreffs

Gespräche mit Künstler/innen zum Nachspüren und Erörtern ihrer Arbeit.

Datum Uhrzeit Künstler/in Thema
Sonntag, 2.9.2018 15.00 Uhr Beate Ludwig Bodenarbeit mit abstrakten,
kommunikativen "Gebrauchsobjekten"
  18.00 Uhr Branko Smon Konzept- und Installationskunst
"Cash DM-Euro"
Montag, 3.9.2018 18.00 Uhr Daniel Wenk Künstlerische Arbeit mit Klebebändern
Dienstag, 4.9.2018 18.00 Uhr Karin Sander Virtuell als 3D-Bodyscan Figur,
Werner Meyer, Kunsthalle Göppingen,
Erörterung Konzeptkunst
Mittwoch, 5.9.2018 18.00 Uhr Christian Bilger Kinetisch akustische und visuelle
Installationen, "die Ohren schauen zu"
Donnerstag, 6.9.2018 18.00 Uhr Gert Wiedmaier Fotoarbeiten "Nähe und Ferne",
"Verhüllen, Überdecken und Überlagern"
Freitag, 7.9.2018 18.00 Uhr Michael Deiml Von "Mikro zu Makro" - Anregung Wissenschaft
für Kunst,Projekte und Installationen z. B. mit Seilen
aus Süßen
Samstag, 8.9.2018 18.00 Uhr Christoph Frick Fotoarbeiten, Phänomene verdeutlichen durch
serielle Abfolge, Irritation für Sehgewohnheiten

Führungen

Datum Uhrzeit  
Mittwoch, 5.9.2018 16.30 Uhr (nach Künstlertreff mit Christian Bilder) Martin Bauch

Donnerstag, 6.9.2018 19.00 Uhr (nach Künstlertreff mit Gert Widmaier) Martin Bauch

Freitag, 7.9.2018 16.30 Uhr und
19.00 Uhr (nach Künstlertreff mit Michael Deiml)
Martin Bauch

Samstag, 8.9.2018 19.00 Uhr (nach Künstlertreff mit Christoph Frick) Martin Bauch
Sonntag, 9.9.2018 11.00 Uhr und
15.00 Uhr
Martin Bauch

Kunstvermittlung für Kinder und Jugendliche

Mit Klebebändern, wie wir sie alle oft benutzen, lassen sich mit einfachsten Mitteln Orte im öffentlichen Raum verändern und betonen und überraschend schnelle visuelle, also sichtbare, Ergebnisse erzielen. Bei einem Stadtspaziergang werden die Kids mit dem Künstler Daniel Wenk und einem weiteren Betreuer in einer kleinen Gruppe mit Klebebändern Veränderungen an zentralen Orten der Stadt vornehmen. Hierbei gibt es keinerlei Vorgaben, lediglich intensive Unterstützung und Anregung. Es gibt auch keine guten oder schlechten Ergebnisse, jeder kann nach Lust und Laune kleben was ihm gefällt und wird in seiner Kreativität persönlich unterstützt. Dabei wird mit einem Cuttermesser gearbeitet. Die Ergebnisse werden fotografiert, die Kids erhalten danach ein Foto für ihr Album.
 
Außerdem bauen die Kids mit den Künstlern Christian Bilger und Julia Ziegler eine Tageslichtmischmaschine. Das mechanische, kinetische Experimentierobjekt zum Thema Bewegung, Licht und Farbe werden die Kids aus Pappelsperrholz herstellen. Aus weiteren verschiedensten Teilen bauen die Künstler zusammen mit den jungen Bastlern die Maschine - ein erweiterbares Räderwerk, ein großes mechanisches Gestell im Raum, man dreht an einer Kurbel und alles kommt in Bewegung. Alles ist nachvollziehbar, Gummiriemen verbinden große und kleine Räder und transportieren die Bewegung weiter. Licht fällt durch die Folien und bildet bunte Schatten auf dem Boden.

Anmeldung

Anmeldungen sind über das Schülerferienprogramm oder bei carmela.varga@suessen.de möglich.

Datum Uhrzeit Kinder Künstler/in Thema
Montag, 3.9.2018 10.00 - 15.00 Uhr 8 Kinder
von 8 bis 10 Jahre
Daniel Wenk
Kleben zum Sehen:
Stadtspaziergang 
         
Dienstag, 4.9.2018 10.00  - 15.00 Uhr 8 Kinder
von 11 bis 14 Jahre
Daniel Wenk Kleben zum Sehen:
Stadtspaziergang
         
Donnerstag, 6.9.2018 bis Samstag, 8.9.2019 jeweils 9.00 - 16.00 Uhr max. 20 - 25 Kinder
im Grundschulalter
Christian Bilger
und Julia Ziegler
Kunst und Technik-Projekt: Tageslichtmischmaschine
         
Samstag, 8.9.2018 16.00 Uhr     Abschlusspräsentation

Finissage

Datum Uhrzeit Ort
Sonntag, 9.9.2018 19.30 Uhr Kulturhalle Süßen
Sommerauweg 11
73079 Süßen